Das CJD - Die Chancengeber CJD Ilmenau

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme Reha (BvB-Reha)


Wir sind die Experten, wenn es darum geht, junge Menschen, die vor einer Berufswahlentscheidung stehen, zu unterstützen und ihre berufliche Handlungsfähigkeit zu optimieren. Ziel der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Reha (BvB-Reha) ist es, jungen Menschen mit Behinderungserfahrungen die Möglichkeit zu geben, sich umfassend über Berufsinhalte zu informieren und sich in unterschiedlichen Arbeitsfeldern auszuprobieren. Am Ende der Bildungsmaßnahme sollen die Jugendlichen Fragen wie diese selbst beantworten: Wo liegen meine Talente? Welche Ausbildung soll es werden? Welchen Beruf kann ich mir vorstellen?

Wir unterstützen alle jungen Menschen in der BvB-Reha, sich über ihre persönlichen Ressourcen, Kompetenzen und Wünsche klar zu werden. Das multiprofessionelle Team im CJD Ilmenau versteht sich dabei als TalentVERSTÄRKER und WegBEGLEITER. Jeder einzelne hat die Chance sich innerhalb der BvB-Reha persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Unabhängig vom Unterstützungsbedarf der Jugendlichen begleiten wir jeden Einzelnen bei der Wahl eines geeigneten Berufes sowie bei der Vermittlung in Praktika, Ausbildung und Arbeit. Nach Beendigung unseres Bildungsangebotes soll mit jedem Jugendlichen eine individuelle und vor allem passende Entscheidung für seinen beruflichen Werdegang getroffen werden.

Im Rahmen unseres Bildungsangebots bieten wir jungen Menschen unter anderem:

  • die Chance, die berufliche Handlungsfähigkeit zu optimieren,
  • die Gelegenheit, nachträglich den Hauptschulabschluss zu erwerben,
  • Praktika in unterschiedlichen Berufsfeldern und Betrieben,
  • Bewerbungstrainings,
  • IT- und Medientrainings,
  • Soziale Kompetenztrainings,
  • Krisenintervention,
  • Stütz- und Förderunterricht,
  • psychologische und ärztliche Begleitung,
  • eine individuelle Qualifizierungsplanung,
  • den Erwerb von berufsspezifischen Zusatzqualifikationen,
  • die Möglichkeit, eigene Stärken zu entdecken.


In diesen Berufsfeldern bieten wir BvB-Reha an:

  • Küche
  • Verkauf
  • Lager
  • Hauswirtschaft
  • Metall
  • Farbe/Raum
  • Holztechnik

Zielgruppe
Die BvB-Reha richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderungserfahrung ohne berufliche Erstausbildung, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Teilnahmevoraussetzungen
Diese Bildungsmaßnahme wird durch die Reha-Berater der Agentur für Arbeit Erfurt zugewiesen.
Beginn
Die BvB-Reha startet zu Beginn des Ausbildungsjahres im September. Ein Einstieg ist auch jederzeit im Maßnahmejahr möglich.
Dauer
Die BvB-Reha dauert im Regelfall 11 Monate.
Finanzierung
Die Finanzierung der BvB-Reha wird durch die Agentur für Arbeit Erfurt übernommen. Die Teilnehmer erhalten ein Ausbildungsgeld (ABG) und Sozialversicherungsbeiträge werden gezahlt.
Abschluss
Am Ende der Bildungsmaßnahme erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und ggf. ein Zertifikat mit Qualifizierungsbausteine.